Die Alexander-Technik ist nach dem Pionier der Körperarbeit, Frederick Matthias Alexander (1869-1955) benannt.
Die Methode schult den Menschen darin, die unbewussten Gewohnheiten des Körpers und der Wahrnehmung zu erkennen und zu verändern, sofern diese zu Unwohlsein, Verspannung,  Einschränkungen im motorischen Bereich oder in der persönlichen Ausdrucksfähigkeit führen.
Beispielsweise bewirkt die Alexander-Technik nachweislich nachhaltige Verbesserungen bei Rückenschmerzen und fördert freies Atmen und Bewegen. Sie ist daher im Bereich der darstellenden Künste als Lernmethode erkannt worden. Weltweit greifen Musiker und Tänzer auf diese Methode zurück, um ihre Fähigkeiten zu entwickeln.
Die Alexander-Technik eignet sich für alle Menschen, die einen tieferen Zugang zu ihrer inneren Kraft finden möchten und lässt sich auf alle Lebensinhalte anwenden. Sie führt zu bewusster Handlungsfreiheit und stärkt das Vertrauen in die individuellen Möglichkeiten des Seins.

Das Studio Equilibrium beherbergt seit seinem Bestehen 2004 das Alexander-Technik Ausbildungszentrum ATAZ. Mittlerweile unterrichtet ein Team von fünf Lehrern. Das Lehrangebot umfasst sowohl Einzelunterricht, Gruppenkurse und Einführungsabende als auch die dreijährige Ausbildung zum Lehrer für Alexander-Technik nach den Richtlinien des Alexander Technique Affiliated Societies ATAS, Alexander-Technik Verbandes Deutschland ATVD.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Alexander-Technik-Ausbildungszentrums. Bei Interesse an Alexander-Technik Einzelstunden können Sie uns gerne persönlich kontaktieren.

Mary Holland


Mary Holland – aus der Schule von Walter und Dilys Carrington – unterrichtet seit 1970 in London, gab Seminare in Holland, Frankreich, der Schweiz und in den USA. Als eine der ersten Lehrerinnen in Deutschland leitete Sie ab 1986 einen Ausbildungskurs und begründete zusammen mit Alexander Hermann das Alexander-Technik Ausbildungszentrum München.

mary.holland@yahoo.de
+49 89 3087619    +49 89 54217656 (Studio)
www.ataz.de

Alexander Hermann


Portrait Alexander Hermann

ist Leiter der Lehrerausbildung und Privatlehrer im Alexander-Technik Ausbildungszentrum ATAZ in München. Im Anliegen, über die Alexander-Technik das persönliche Ausdrucks- und Gestaltungsvermögen, sowie das für ganzheitliche Lebensqualität erforderliche Alltagsbewusstsein am Menschen zu fördern, arbeitet und unterrichtet er mit Kollegen in dem von ihm gegründeten Studio Equilibrium München.
Als Dozent hat er in den vergangenen Jahren in Form von zahlreichen Seminaren im Rahmen von akademischen und landesweiten Förderungsprogrammen für Studenten, Schüler, Musiklehrer, Berufsmusiker und Hochbegabte auf die pädagogische Bedeutung der Alexander-Technik aufmerksam gemacht.
Als ausgebildeter und aktiver Musiker ist ihm die Arbeit mit Musikern und Musikstudenten ein besonderes Anliegen. Er erfüllt seit 1999 einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater in München.
Seine Ausbildung in der Alexander-Technik erhielt Alexander Hermann in den Jahren 1993 -1996 bei Mary Holland in München. Seine Musikstudien absolvierte er in den Jahren 1989 -1996 an der Hochschule für Musik in München und am Conservatoire de Musique in Genf/Schweiz.

alhermann@me.com
+49 89 52389998     +49 8104 8897715
www.ataz.de

Rainer Lehrhuber


Portrais Rainer Lehrhuber
ist Lehrer der Alexander-Technik, sowie Lehrer des Taiji & Qigong.
„Ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen. Sportliche Betätigung und leidenschaftliche Erforschung meiner Umwelt und meiner selbst waren mir immer eine besondere Herzensangelegenheit. Nach Schule und Studium der Betriebswirtschaftslehre habe ich ca. 15 Jahre in der Wirtschaft, v.a. der Musikwirtschaft, gearbeitet. Parallel zu Schule und Studium stand der Leistungssport im Mittelpunkt meines Lebens.
Aus einem Gefühl des inneren Mangels heraus habe ich vor vielen Jahren begonnen mich mit Alexander-Technik (Ausbildung bei Mary Holland) und Taiji & Qigong intensiv zu beschäftigen. Diese Auseinandersetzung hat mein Leben auf eine Art und Weise bereichert und verändert, die ich nie für möglich gehalten hatte. Privat interessiere ich mich u.a. für Meditation und Tanz.“

info@alexandertechnik-muenchen.com
+49 89 32494302
www.alexandertechnik-muenchen.com

Mathias Matzner


Mathias Matzner gibt Alexander-Technik Einzelstunden am ATAZ München. Er ist dort unterstützend in der Lehrerausbildung tätig und organisiert zusammen mit Manuel Eberle Einführungskurse. Seine Ausbildung erhielt er bei Mary Holland und Alexander Hermann. Er studierte Medientechnik in Ulm und Musik- und Mathematikpädagogik in München und widmet sich neben dem Unterrichten leidenschaftlich den lateinamerikanischen Tänzen und brasilianischer Musik und Perkussion.

„Die Alexander-Technik ist ein behutsamer und wirksamer Weg zu mehr Leichtigkeit und Ausgeglichenheit in allen Aktivitäten im Leben. Die Erfahrungen und Einsichten die ich mit Hilfe der Alexander-Technik gewonnen habe, haben mein Leben tiefgreifend und nachhaltig verändert. Ich gehe offener und gelassener durchs Leben. Diese Erfahrungen und Inspirationen möchte ich weiter geben.“

mathias.matzner@gmx.de
+49 89 80040264     +49 157 31787034
www.ataz.de

Manuel Eberle


Portrait Manuel Eberle
absolvierte die Ausbildung zum Lehrer für Alexander-Technik 2012-2015 bei Nica Gimeno in Barcelona sowie Mary Holland und Alexander Hermann in München. Seitdem unterrichtet im Rahmen des ATAZ München. Manuel Eberle gibt Privatunterricht und wirkt als Assistent in der Lehrerausbildung am ATAZ mit. Kurse, Einführungsabende und Fortbildungsveranstaltungen entspringen der vielfältigen Zusammenarbeit mit Lehrerkollegen. 2006-2012 studierte Manuel Eberle Musik mit dem Hauptinstrument Trompete.

„Die Alexander-Technik eröffnete mir im Musikstudium einen Zugang zu kraftvoller Atmung. Die Erfahrung von Freiheit in der Bewegung fasziniert mich immer wieder von neuem.“

manuel.eberle@web.de
+49 89 23749941     +49 176 32515672
www.ataz.de